Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/realitaetsfremd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Das Leben verläuft nicht immer nach Plan, wichtig ist: Behalte immer deine Ziele im Auge!!

Alter: 19
 

Mehr über mich...

Ich wünsche mir...:
ein erfuelltes Leben.

Ich glaube...:
nicht an Zufaelle



Werbung



Blog

Berg auf Berg ab Berg auf !!!!!

Ich bin verliebter denn je. Er ist einfach wundervoll und ich bin unendlich froh, dass wir beide nun eine Chance haben. Er ist einfach so unglaublich gut zu mir. Das was ich so lange wollte habe ich jetzt. Und voller stolz kann ich sagen, dass er zu mir gehört. Das kämpfen hat sich gelohnt.
24.6.16 13:30


Dem Ziel so nah..

Man könnte mich für verrückt erklären. Der Junge, den ich liebe, er liebt mich nun auch. Das was ich immer wollte ist eingetroffen und dennoch bin ich mit der Art und Weise nicht zufrieden. Vielleicht hab ich zu lang gewartet und gehofft. Aber das ist eigentlich Quatsch, ich liebe ihn ja immernoch und wahrscheinlich sogar mehr als je zuvor. Doch nun möchte ich davor flüchten. Ausbrechen, einfach weg laufen. Ich werde ihn nicht hinhalten. Ich möchte das mit ihm versuchen. Ob es klappt oder nicht bleibt ungewiss. Ich werde ihm, uns die Chance geben. Die Chance auf das Glück. Jedoch brennt nun ein völlig anderes Ziel in mir, ich habe Fernweh. Sehne mich schon so lange nach dieser Welt da draußen. Diesen Sommer, ganz sicher. Der Plan steht, die Vorbereitungen laufen. Und ich freu mich drauf. So kann ich endlich alles hinter mir lassen und mein Leben aus der Ferne betrachten. Auf und davon...
19.6.16 19:31


Und dann war er da ...

Und dann war da, der Tag, auf den ich so lange gewartet habe. Der Tag, von dem ich tausend mal geträumt habe, ihn mir so oft erträumt habe. Er bat mich darum, dass wir mal reden können. Also verabredeten wir uns für den Donnerstag nach der Schule. Er schien sichtlich nervös und dennoch ziemlich entschlossen. Er fing an zu reden indem er sagte: " ich werde heute Abend mit ihr reden und das beenden..." Ok wow.. er verlässt seine Freundin die er eh nicht liebt! Nunja es war schon irgendwie süß.. Wie er da stand und zum ersten Mal das sagte, was er dachte und ganz wichtig, er sagte mir auch was er für mich empfindet. Er sah mich an und lächelte.(Er war so nervös..) Aber nun merkte er mal wie es mir immer ging. Schließlich musste ich sonst immer reden, er hörte zu und antwortete ziemlich knapp. Jetzt war er mal dran. Ganz anders als erwartet gab er sich sehr liebevoll gegenüber mir. Er zog mich an dich heran und hielt mich einfach fest. Also standen wir einfach da, ich in seinem Arm.. Es fühlte sich so verdammt gut an. Und er hielt mich einfach weiterhin fest und genoss den Moment. Er küsste mich auf den Kopf (ich liebe es, wenn er das tut ..)! Ich konnte meinen Kopf an seine Brust legen und er riecht so verdammt gut !! Er fragte mich nach einem Kuss... Er hatte den Kuss nicht verdient, ,aber ich war einfach schwach in diesem Moment.. Trotzdem war der Kuss so verdammt schön und für einen Moment blieb die Zeit stehen. Er steht nun zu mir, eigentlich das, was ich immer wollte. Es fühlt sich nur so seltsam an. Ich liebe ihn, ich liebe diesen Menschen, aber das Vertrauen ist etwas gestört meinerseits. Vielleicht wird das alles wieder, mit etwas Zeit ...
5.6.16 21:21


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung